HELLSEHERIN UND MEDIUM



Datenschutzerklärung

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Diese Seite erklärt die leitenden Methoden für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher dieser Website. Diese Informationen werden in Übereinstimmung mit der derzeit geltenden Gesetzgebung über personenbezogene Daten gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (EU) 2016/679 von Nutzern zur Verfügung gestellt, die die Dienste dieser Website in Anspruch nehmen. Diese Information ist nur für diese Website gültig, nicht aber für Websites, die über unsere Links aufgerufen werden können.

Name und Anschrift des „Datenkontrolleurs“

Als Folge der Nutzung dieser Website können personenbezogene Daten über identifizierte oder identifizierbare Personen verarbeitet werden. Der „Datenkontrolleur” ist Andromeda Technologies Ltd - Vision Exchange Building, Territorial Street, Mriehel, BKR 3000 - Birkirkara, Malta - Company No. C89623 - VAT No. MT25945529.

 

Ort der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung in Verbindung mit den auf dieser Website befindlichen Webdiensten erfolgen am obengenannten Sitz und werden nur vom technischen Personal der mit der Verarbeitung beauftragten Stelle oder mit gelegentlichen Wartungsarbeiten beauftragten Personen durchgeführt. Die aus dem Webdienst abgeleiteten Daten werden weder weitergeleitet noch verbreitet.

Zweck und gesetzliche Grundlage für die Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten, die uns von Nutzern zur Verfügung gestellt werden, die unsere Dienstleistungen oder Produkte nutzen wollen, die auf dieser Website angeboten werden oder die weitere spezifische Inhalte erhalten, werden nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies für den genannten Zweck erforderlich ist. Die gesetzliche Grundlage für die Erhebung dieser Daten ist die Erforderlichkeit, die Anfragen der beteiligten Parteien zu erfüllen oder Tätigkeiten durchzuführen, die von den Vereinbarungen definiert sind, die mit den beteiligten Parteien getroffen wurden.

Mit der ausdrücklichen Zustimmung des Nutzers können die Daten für Tätigkeiten im Rahmen der werblichen Ansprache genutzt werden mit dem Ziel, Produkte oder Dienstleistungen des Verantwortlichen und seiner geschäftlich mit ihm verbundenen Partner zu bewerben. Die gesetzliche Grundlage dieser Datenerhebung ist das freiwillige Einverständnis der beteiligten Partei.

Abgesehen davon werden die Browserdaten des Nutzers grundsätzlich nur so lange gespeichert, wie es für die Abwicklung der Verarbeitungstätigkeit absolut erforderlich ist, und dies innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Fristen.

Typologien der verarbeiteten Daten

Navigationsdaten

Die für den Betrieb dieser Website erforderlichen Computersysteme und Softwareverfahren erfassen im Laufe der normalen Tätigkeit einige personenbezogenen Daten, deren Weiterleitung bereits von der Nutzung der Internet-Kommunikationsprotokolle vorgesehen ist. Diese Informationen werden nicht erhoben, um identifizierten Personen zugeordnet zu werden, könnten aber aufgrund ihrer Beschaffenheit und mit Hilfe von Verarbeitungen und Verknüpfungen mit Daten Dritter die Identifizierung der Nutzer ermöglichen.
Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder die Domain-Namen der Computer der Nutzer, die die Website aufrufen, sowie die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der geforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anforderung, die für die Übermittlung des Antrags an den Server angewandte Methode, die Größe der als Antwort erhaltene Datei, der numerische Code zur Angabe des Status der vom Server erteilten Antwort (erfolgreich, Fehler, etc.) und andere Parameter über das Betriebssystem und die Computerkonfiguration des Nutzers.
Diese Daten dürfen nur zwecks anonymer statistischer Erfassungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und zwecks Kontrolle über den reibungslosen Betrieb derselben verwendet werden, und werden unmittelbar nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten zur Feststellung einer Haftung im Falle hypothetischer IT-Straftaten zu Lasten der Website herangezogen werden.

Vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Das optionale, ausdrückliche und freiwillige Versenden von E-Mails an auf dieser Website aufgeführte Adressen bedingt die zur Beantwortung von Anfragen erforderliche Erfassung der E-Mail-Adresse des Absenders sowie etwaiger anderer in der E-Mail enthalten personenbezogenen Daten. Spezifische zusammenfassende Informationen sind auf den für die besonderen Leistungen vorgesehenen Seiten der Website angeführt.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die ausschließlich nach Zustimmung auf die Festplatte eines Computers abgelegt werden. Die Cookies dienen einer gezielten Traffic-Analyse und liefern Informationen darüber, wann eine Website besucht wird. Ferner erlauben sie es, dass einzelnen Nutzern Web-Anwendungen gesendet werden. Diese Website erhebt nicht absichtlich personenbezogene Daten über Nutzer. Es werden keine dauerhaften Cookies genutzt oder Systeme zur Nachverfolgung der Nutzer eingesetzt. Die Nutzung von temporären Sitzungscookies beschränkt sich auf die Übermittlung von Sitzungs-IDs (bestehend aus zufällig ausgewählten Zeichenfolge, die vom Server generiert werden). Dieser sind erforderlich für die sichere und effiziente Website-Navigation. Die auf dieser Website verwendeten temporären Sitzungs-Cookies verhindern den Einsatz sonstiger IT-Techniken, die die Vertraulichkeit der Navigation der Nutzer gefährden könnten.

Optionale Bereitstellung von Daten

Abgesehen davon, was für die Navigationsdaten gesagt wurde, steht es dem Nutzer frei, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen.

Die Nichtübermittlung von Daten zu diesen Zwecken kann die Unmöglichkeit angeforderte Dienste zu erhalten nach sich ziehen.

Modalitäten der Verarbeitung und Dauer der Datenspeicherung

Persönliche Daten werden durch automatisierte Systemwerkzeuge für die Zeit verarbeitet, die unbedingt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie gesammelt wurden. Besondere Sicherheitsmaßnahmen gewährleisten, Datenverlust, illegale oder unsachgemäße Verwendung und unbefugten Zugriff zu verhindern

Die Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es für die genannten Zwecke absolut erforderlich ist. Danach werden sie gelöscht, wie es zur Erfüllung der jeweiligen Dienstleistung vonnöten ist. Danach werden sie gelöscht, sofern nicht eine gesetzliche oder vertragsgebundene Aufbewahrungspflicht oder die Feststellung einer Haftung im Falle von IT-Straftaten erforderlich ist.

Rechte der Betroffenen

Innerhalb der Grenzen und unter den gesetzlich geregelten Bedingungen ist der Datenkontrolleur verpflichtet, den Anfragen der beteiligten Partei bezüglich ihrer personenbezogenen Daten Folge zu leisten. Das gilt in Übereinstimmung mit der geltenden Rechtsprechung insbesondere in den folgenden Fällen

1. Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, so hat der das Recht, Zugang zu seinen personenbezogenen Daten sowie zu den folgenden Informationen zu erhalten:

  • Die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

 

2. Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.

3. Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Datenkontrolleur hat alle eventuellen Änderungen oder Löschungen oder Beschränkungen der Verarbeitung an alle Empfänger weiterzuleiten, an welche die personenbezogenen Daten innerhalb der Grenzen und in den Formen, die durch die aktuellen Verordnungen vorgegeben sind, übermittelt wurden.

4. Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

5. Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten..

Zur Geltendmachung oben aufgelisteten Rechte muss die betroffene Partei eine Anforderung mit den nachfolgenden Kontaktierungsmethoden oder an den Datenschutzbeauftragten stellen.

Anfragen sind zu richten an den Datenkontrolleur unter der folgenden Adresse: [email protected] ; Es kann auch der Datenschutzbeauftragte kontaktiert werden, den der Datenkontrolleur ernannt hat.

Die aktuelle Version der Information bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten wurde zuletzt am 7. Mai 2018 aktualisiert.